Medienmitteilung Alternative – die Grünen

Als Nachfolger von Stefan Gisler wählte die Fraktion der ALG Anastas Odermatt zum neuen Fraktionschef. Anastas Odermatt arbeitete sich in seinem ersten Jahr als Kantonsrat sehr schnell in die Dossiers ein und übernahm in der Fraktion schnell Verantwortung für wichtige Themen. Als studierter Religionswissenschaftler, vergangenen Lehraufträgen an den kantonalen Gymnasien und aktuellem Forschungsauftrag an der Universität Luzern steht die Bildung ganz weit oben auf seiner politischen Präferenzliste. Während mehreren Jahren war Anastas Odermatt Projektleiter in einer Umweltkommunikationsagentur; diese Arbeit bestätigte ihm die Wichtigkeit, sich auch politisch für einen bewussten und umweltschonenden Umgang mit Energie einzusetzen. Seit 2011 ist er zudem Co-Präsident und Verantwortlicher Kinder- und Jugendpolitik national von Jungwacht Blauring Schweiz und seit 2012 Stiftungsratspräsident der Stiftung pro jungwacht blauring. Gerade diese ehrenamtliche Tätigkeit zeigt Anastas Odermatt, wie wichtig die Förderung der Kinder und Jugendlichen und die Förderung der sozialen Durchmischung im Kanton Zug ist. Er setzt sich dafür ein, dass sich die Menschen auch künftig ihren Wohnraum in unserem Kanton leisten können, weil Ghettoisierung jeglicher Art unserem gesellschaftlichen Zusammenhalt schaden.
 
Der seit kurzem verheiratete Steinhauser will auch als Fraktionschef mit Sachkenntnis, Ehrlichkeit und Offenheit die Geschicke des Zuger Kantonsrates mitbestimmen.