Medienmitteilung

Geplante Schliessung der Lego-Produktion in der Schweiz
Die Alternative Kanton Zug hält den Entscheid der Lego-Konzernleitung, die Produktion und somit Hunderte von Arbeitsplätzen nach Osteuropa zu verlagern, für betriebswirtschaftlich unnötig und volkswirtschaftlich schädlich. Die LEGO-Gruppe hat im ersten Halbjahr 2005 bei den Verkäufen zugelegt und schreibt schwarze Zahlen …