Bildung, Kultur

Du bist hier:>Bildung, Kultur
31 08, 2016

Mundart ist Teil unserer Kultur und Identität

2017-04-02T19:40:18+02:0031.08.2016|Abstimmung, Bildung, Kultur, Grüne Risch-Rotkreuz|

Jo sicher, würde ich in meinem runden Freiämter-Dialekt zum Titel sagen. Aber in diesem Fall wird von einem Kantonsratskandidat glauben gemacht, dass man mit „nur“ Mundart im Kindergarten einen kulturellen Beitrag leisten könne. Mundart, und zwar einer, der bewusst gepflegt wird, ohne mit vielen englische Wörter gespickt, ist eine tägliche Aufgabe unserer Gesellschaft. Bei dieser Initiative [...]

17 07, 2016

Sparpaket-Referendum jetzt unterzeichnen!

2016-07-17T21:44:00+02:0017.07.2016|Bildung, Kultur, Soziales, Gesundheit, Sparpaket|

Jetzt Referendum unterschreiben unter www.sparpaket-nein.ch Der Kanton Zug hat einen hohen dreistelligen Millionenbetrag auf der Kante. Er ist standortmässig top aufgestellt und hat in den vergangenen Jahren Steuergeschenke gemacht hat, die unterdessen jährlich rund 120 Millionen Franken Defizit verursachen. Um dieses Steuerdumping zu finanzieren spart er nun bei Armen, Alten, Kranken und Familien – bei Bildung, [...]

9 06, 2016

Kleine Anfrage: Sonderrecht nicht möglich – nationale Anfrage trotzdem notwendig

2016-06-09T22:10:00+02:0009.06.2016|Alternative - die Grünen Zug, Bildung, Kultur, Kantonsrat, Votum, Vorstoss, Publikation|

Kleine Anfrage an den Regierungsrat Die Regierung schreibt in den Antworten auf unsere kleine Anfrage, dass eine Bevorzugung bei der Niederlassungsbewilligung auf Grund finanzieller Interessen nicht möglich ist. Der Regierungsrat scheint realisiert zu haben, dass die von ihm geplante Sonderregelung keiner gesetzlichen Grundlage entspricht. Erstaunt sind die Alternativen – die Grünen zudem darüber, dass trotz Streichung [...]

13 05, 2016

Sonderbehandlung vom Tisch

2016-05-13T09:13:00+02:0013.05.2016|Alternative - die Grünen Zug, Bildung, Kultur, Kantonsrat, Soziales, Gesundheit, Sparpaket, Steuern, Wirtschaft, Finanzen, Votum, Vorstoss, Publikation|

Medienmitteilung Alternative - die Grünen Der Kantonsrat hat an seiner Sitzung vom 12. Mai 2016 abschliessend über das Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über die Ausländerinnen und Ausländer beraten. Dabei hat er im Sinne der Alternativen – die Grünen den Sprachzwang und die Sonderbehandlung von Superreichen abgeschafft. Die Alternativen – die Grünen waren von Anfang an einstimmig und [...]

13 05, 2016

Kleine Anfrage: Umsetzung Bundesgesetz über Ausländerinnen und Ausländer bei der Erteilung der Niederlassungsbewilligung.

2016-05-13T09:09:00+02:0013.05.2016|Alternative - die Grünen Zug, Bildung, Kultur, Kantonsrat, Votum, Vorstoss, Publikation|

Kleine Anfrage, Fraktion Alternative - die Grünen im Kantonsrat Nach Streichung des §8 aus dem EG AuG, stellen sich im Zusammenhang mit der Erteilung der Niederlassungsbewilligung im Kanton Zug für die Alternativen – die Grünen folgende Fragen: •Der Sicherheitsdirektor hat während der Debatte zur EG AuG Revision verschiedentlich von Merkblättern und Weisungen gesprochen, welche die Voraussetzungen [...]

5 05, 2016

Gschämig: Sparen auf Kosten von alten, kranken und arbeitslosen Menschen

2016-12-04T17:07:04+01:0005.05.2016|Alternative - die Grünen Zug, Bildung, Kultur, Kantonsrat, Soziales, Gesundheit, Sparpaket, Steuern, Wirtschaft, Finanzen|

Stellungnahme zur 1. kantonsrätlichen Lesung des «Entlastungsprogramm 2015-2018 - Paket 2» vom 14. April 2016 Geschätzte Medienschaffende Am Dienstag, 3. Mai 2016 hat der Kantonsrat das Entlastungsprogramm 2015-2018 – Paket 2 in 1. Lesung beschlossen. Der Kantonsrat entlastet damit die Kantonskasse – „belastet“ aber gleichzeitig grosse Teile der Bevölkerung und die Gemeinden. Unsolidarisch und ungerechtBelastet werden [...]

28 02, 2016

Entlastungsprogramm: Belastung für Bevölkerung und Gemeinden

2016-02-28T22:58:00+01:0028.02.2016|Alternative - die Grünen Zug, Bildung, Kultur, Kantonsrat, Soziales, Gesundheit, Sparpaket, Steuern, Wirtschaft, Finanzen, Votum, Vorstoss, Publikation|

Stellungnahme zum regierungsrätlichen «Entlastungsprogramm 2015-2018 - Paket 2» vom 26. Februar 2016 Am vergangenen Freitag, 26. Februar 2016 wurden Bericht und Antrag der vorberatenden Kommission für das Entlastungsprogramm 2015-2018 – Paket 2 veröffentlicht. Die Kommission bestätigt den Regierungsrat in seinem Ansinnen, die kantonalen Finanzen stark zu "entlasten" – und damit die Bevölkerung und die Gemeinden zu [...]

26 02, 2016

Sonderrechte: Regierung und Bürgerliche mit „Buebetrickli“

2016-02-26T22:48:00+01:0026.02.2016|Alternative - die Grünen Zug, Bildung, Kultur, Kantonsrat, Soziales, Gesundheit, Steuern, Wirtschaft, Finanzen, Votum, Vorstoss, Publikation|

Nachdem sich sowohl der Regierungsrat als auch eine satte Mehrheit der vorberatenden Kommission  für Sonderrechte für schwervermögende ausländische Zugerinnen und Zuger ausgesprochen hat, wurden heute die Sprachintegrationsbedingungen gleich ganz rausgekippt – ein „Buebetrickli“ sondergleichen. Die angedachte Gesetzesänderung konnte brisanter nicht sein, „denn sie hätte zu einer noch nie dagewesenen Rechtsungleichheit geführt und zeugte von einer tragischen Abkehr [...]

15 02, 2016

Wie schmeckt dein Leben?

2016-02-15T17:41:00+01:0015.02.2016|Alternative - die Grünen Zug, Bildung, Kultur, Familien, Wohnen, Soziales, Gesundheit|

Unter diesem Motto organisierten Regina Kelter von der katholischen Pfarrei und Rita Hofer, HW-Lehrerin, einen gemeinsamen Kochabend mit Menschen aus unterschiedlichen Nationen. Das vorgängige Treffen um den Kochabend vorzubereiten, war eine freundschaftliche Begegnung mit sehr unterschiedlichen Kulturen.  Die Gespräche rund um das Essen und die Traditionen versprachen zu einem interessanten Kochabend zu werden. Am Freitagabend um [...]

15 02, 2016

Heben wir „s’Zündhölzli“ auf – Nein zur Durchsetzungsinitiative

2016-12-04T17:07:05+01:0015.02.2016|Alternative - die Grünen Zug, Bildung, Kultur, Soziales, Gesundheit|

Blogbeitrag von Stefan Gisler Das erklärte Ziel der SVP ist die Aushebelung der Gewaltenteilung unserer funktionierenden Demokratie. Darum werden Richter und Gerichte ("Kuscheljustiz") sowie auch die Parlamente und Regierungen („Classe Politique“, "Dunkelkammer Bern") sowie Professoren oder Kulturschaffende ("Eliten")und natürlich Andersdenkende ("Linke und Nette") seit Jahren schlecht geredet und lächerlich gemacht. Das funktioniert recht gut. Trotz des [...]