Familien, Wohnen

Du bist hier:>Familien, Wohnen
6 10, 2016

Der Gemeinderat hat zu hoch gepokert!

2017-04-02T19:59:31+02:0006.10.2016|Familien, Wohnen, Grüne Risch-Rotkreuz, Raumplanung, Mobilität|

Kurz vor dem Drucktermin der Abstimmungszettel kommt der Rischer Gemeinderat doch noch zur Einsicht und bläst das überdimensionierte Projekt auf dem Binzmühleareal ab. Mit Genugtuung nimmt die Grüne Partei Kenntnis von der Absage zur Urnenabstimmung im November 2016, die die Sanierung und Umzonung des Binzmühleareals beinhaltet hätte. Nach der Zustimmung eines «Planungskredites für die Sanierung und [...]

13 09, 2016

Sparpaket-Referendum eingereicht

2016-09-14T19:07:15+02:0013.09.2016|Bildung, Kultur, Familien, Wohnen, Soziales, Gesundheit, Sparpaket, Steuern, Wirtschaft, Finanzen|

Seit der Lancierung des Referendums gegen die Sparpakete ist die gegründete Allianz stark angewachsen und zählt heute rund 30 Zuger Verbände und Organisationen. Heute wurde das rekordverdächtige Referendum eingereicht. Die Anreise zur Übergabe war aussergewöhnlich. Da auch die Schiffahrt durch das Sparpaket gefährdet ist, lud die Allianz ein zu einer Extrafahrt. Um 13 Uhr wurden die [...]

15 02, 2016

Wie schmeckt dein Leben?

2016-02-15T17:41:00+01:0015.02.2016|Alternative - die Grünen Zug, Bildung, Kultur, Familien, Wohnen, Soziales, Gesundheit|

Unter diesem Motto organisierten Regina Kelter von der katholischen Pfarrei und Rita Hofer, HW-Lehrerin, einen gemeinsamen Kochabend mit Menschen aus unterschiedlichen Nationen. Das vorgängige Treffen um den Kochabend vorzubereiten, war eine freundschaftliche Begegnung mit sehr unterschiedlichen Kulturen.  Die Gespräche rund um das Essen und die Traditionen versprachen zu einem interessanten Kochabend zu werden. Am Freitagabend um [...]

18 10, 2015

Kantonale Volksinitiative Zug eingereicht: 20% bezahlbarer Wohnraum in 20 Jahren

2015-10-18T15:36:00+02:0018.10.2015|Alternative - die Grünen Zug, Familien, Wohnen|

Initiative eingereicht! An der heutigen Pressekonferenz informierten die beiden Zuger Jungparteien (Junge Alternative und JUSO) über die Einreichung ihrer gemeinsamen kantonalen Volksinitiative für mehr bezahlbaren Wohnraum. Mit grosser Freude durften wir der Staatskanzlei 2114 Unterschriften überreichen. Eine gemeinsame Initiative der beiden Zuger Jungparteien ist ein absolutes Novum, was einen bei der brisanten Thematik jedoch nicht feierlich stimmt. [...]

5 10, 2015

Petition für den Erhalt der Gartenstadt überreicht

2015-10-05T14:44:00+02:0005.10.2015|Alternative - die Grünen Stadt Zug, Alternative - die Grünen Zug, Familien, Wohnen|

Medienmitteilung Komitee Pro Gartenstadt Heute hat das Komitee Pro Gartenstadt dem Regierungsrat Beat Villiger die Petition für den Erhalt der Häuser in der Gartenstadt überreicht. 1‘264 Personen, davon 275 Bewohnerinnen und Bewohner der Gartenstadt selber, haben die Petition unterschrieben. Das Anliegen stösst bei der Zuger Bevölkerung auf grosse Zustimmung. Das Komitee hat Regierungsrat Villiger ersucht, sich für [...]

9 06, 2015

Vernehmlassung: Gleichstellungsgesetz

2015-06-09T14:06:00+02:0009.06.2015|Alternative - die Grünen Zug, Familien, Wohnen, Vernehmlassung|

Vernehmlassung zum Gesetz über die Gleichstellung von Frau und Mann (Gleichstellungsgesetz) Sehr geehrte Freu Regierungsrätin Manuela Weichelt-PicardSehr geehrte Herren Regierungsräte  Die Alternativen- die Grünen Zug bedanken sich für die Möglichkeit, zu diesem Gesetzesentwurf Stellung zu nehmen. Der Partei war die Gleichstellung von Mann und Frau schon immer ein grosses Anliegen. Wir bedauerten diesbezüglich auch die Aufhebung des [...]

24 03, 2015

Sparpaket: Die Zeche zahlt die Bevölkerung!

2015-03-24T14:53:00+01:0024.03.2015|Alternative - die Grünen Zug, Bildung, Kultur, Familien, Wohnen, Kantonsrat, Raumplanung, Mobilität, Rohstoffhandel, int. Solidarität, Soziales, Gesundheit, Sparpaket, Steuern, Wirtschaft, Finanzen, Umwelt, Energie|

Medienmitteilung Alternative - die Grünen zum Sparpaket der Zuger Regierung Am Dienstag, 24. März 2015 informierte der Regierungsrat über seine «Massnahmen Entlastungsprogramm 2015-2018». Die Regierung will den Kanton um über 110 Millionen Franken "entlasten". In Wahrheit werden aber die Bevölkerung und Gemeinden "belastet". So sollen beispielsweise 7 Millionen mittels Kürzung der Prämienverbilligungen eingespart werden – die weniger [...]

15 02, 2015

Ja zur Besteuerung von Energie – Nein zu Steuergeschenken an reiche Familien

2015-02-15T17:40:00+01:0015.02.2015|Alternative - die Grünen Zug, Familien, Wohnen, Umwelt, Energie|

Medienmitteilung zu den Abstimmungen vom 8. März 2015 Die Alternative – die Grünen Zug (Kanton) hat an einer Mitgliederversammlung die Parolen für die Abstimmung vom 8. März beschlossen. Die Partei empfiehlt ein Ja und ein Nein – Ja zur Initiative „Energie- statt Mehrwertsteuer“ und ein Nein zur Familieninitiative.    Wir verbrauchen Tag für Tag Energie aus nicht-erneuerbaren Quellen; [...]

29 11, 2014

Leserbrief: Schon wieder sparen für die Reichen?

2014-11-29T17:34:00+01:0029.11.2014|Alternative - die Grünen Zug, Familien, Wohnen, Kantonsrat, Soziales, Gesundheit, Sparpaket, Steuern, Wirtschaft, Finanzen, Votum, Vorstoss, Publikation|

Leserbrief von Kantonsrat Stefan Gisler zur Kürzung der Prämienvergünstigung Am 25. November stellte die CVP in Bern ihr Wahlprogramm 2015 vor: „Familie stärken – Familie im Zentrum – die Schweiz unsere Familie – im Interesse des Mittelstandes – etc.“ Richtig, fand ich.  Unter dem Titel „Für soziale Sicherheit“ las ich, dass sich die CVP ob der [...]

25 11, 2014

Fraktionsbericht für KR vom 27. November 2014

2016-12-04T17:07:07+01:0025.11.2014|Alternative - die Grünen Zug, Familien, Wohnen, Fraktionsbericht, Kantonsrat, Raumplanung, Mobilität, Soziales, Gesundheit, Steuern, Wirtschaft, Finanzen|

Fraktionsbericht Alternative - Grüne Fraktion für die Kantonsratssitzung vom 27. November 2014 „Zentrum Plus“ mit Stadttunnel?Ist der Stadttunnel das viele Geld wert? Das „ZentrumPlus“ ist ein grosse Chance für eine lebenswertere Stadt Zug – der Stadttunnel dient dazu, einen Ort für Freizeit, Begegnung, Einkauf, Leben, Wohnen zu schaffen. Kernfragen sind … Führen Tunnel und „Zentrum Plus“ wirklich zu [...]