4 06, 2016

«Tischlein deck Dich! Esel streck Dich! Und Knüppel aus dem Sack!»

2016-12-04T17:07:04+01:0004.06.2016|Manuela Weichelt-Picard, Regierungsrat|

Grusswort von Manuela Weichelt-Picard, Regierungsrätin beim Tischlein deck Dich Zentralschweiz anlässlich der Vergabe des Anerkennungspreises der Albert Koechlin Stiftung Ältere Semester unter uns, die sich von Eltern oder Grosseltern noch Märchen erzählen liessen, kennen diesen Vers natürlich. Auch ich habe als Kind davon geträumt, dass ein Esstisch auf Kommando mit guten Ess- oder vielleicht sogar Schleckwaren [...]

9 04, 2016

Volksnahes Regieren statt Verwalten hinter den Kulissen

2016-04-09T22:28:00+02:0009.04.2016|Alternative - die Grünen Zug, Manuela Weichelt-Picard, Regierungsrat, Vernehmlassung|

Medienmitteilung «Regierungs- und Verwaltungsreform 2019» Die Regierung schickt ihre «Regierungs- und Verwaltungsreform 2019» in die Vernehmlassung: Von sieben auf fünf und das alleinige Sagen über die Strukturen der Verwaltung beim Regierungs-Quintett anstatt beim Kantonsrat. Eine weitere Distanzierung weg von der Bevölkerung ist gar nicht mehr möglich. Mit der «Regierungs- und Verwaltungsreform 2019» will sich der Regierungsrat von [...]

5 04, 2016

Alter hat Potenzial: Rede von Manuela Weichelt-Picard

2016-04-05T16:26:00+02:0005.04.2016|Alternative - die Grünen Zug, Manuela Weichelt-Picard, Regierungsrat|

Grusswort von Regierungsrätin Manuela Weichelt-Picard zum Start der kantonalen Kampagne "Altersbilder im Wandel". Dienstag, 5. April 2016, 17 Uhr, Casino, grosser Saal Altersbilder im Wandel - so heisst die heutige Veranstaltung. Wenn Sie jetzt nach vorne schauen, sehen Sie eine junge Frau, eine alte Frau vor sich? Eine Frau, die den Zenit überschritten hat, oder gar [...]

17 12, 2015

Zug soll regiert, nicht nur verwaltet werden

2015-12-17T17:09:00+01:0017.12.2015|Alternative - die Grünen Zug, Manuela Weichelt-Picard, Regierungsrat|

Medienmitteilung Alternative - die Grünen Nun kommt definitiv ein weiteres Grossprojekt auf die Zuger Verwaltung zu. Zusätzlich zu Sparpaket 2015-2018, Finanzreform 2019, ZFA-Reform, IT-Neuausrichtung kommt nun gemäss Regierung definitiv ein weiteres Grossprojekt hinzu: Mit der «Regierungs- und Verwaltungsreform 2019» will sich der Regierungsrat von 7 auf 5 Mitglieder verkleinern und viele Ämter neu gestalten. Eine völlig [...]

17 12, 2015

Schnipp schnapp, zwei Regierungsräte kommen ab

2015-12-17T15:03:00+01:0017.12.2015|Alternative - die Grünen Zug, Manuela Weichelt-Picard, Regierungsrat|

Artikel auf zentralplus.ch Die Regierung des Kantons Zug soll ab 2019 zwei Mitglieder weniger umfassen. Mit fünf statt sieben Direktionen könne man sich besser auf strategische Aufgaben konzentrieren, so die erstaunliche Argumentation. Doch es ist gibt noch andere Gründe. >> Zum Artikel auf zentralplus.ch

16 11, 2015

Wer war schuld am Wahlzetteldebakel?

2015-11-16T23:50:00+01:0016.11.2015|Alternative - die Grünen Zug, Manuela Weichelt-Picard, Regierungsrat|

Artikel von zentralplus.ch vom 16. November 2015 Es war das Wahldebakel schlechthin: Zehn Prozent ungültige Stimmen gab es bei den Zuger Regierungsratswahlen 2014. Fast musste das Ganze wiederholt werden. Damit kam Zug in die Schlagzeilen der nationalen Medien. Eine Schuldige war für gewisse Kreise schnell gefunden. Recherchen in den Protokollen zeigen: Alles war ganz anders. Der [...]

31 10, 2015

Zug soll regiert, nicht nur verwaltet werden

2015-10-31T17:23:00+01:0031.10.2015|Alternative - die Grünen Zug, Manuela Weichelt-Picard, Regierungsrat|

Medienmitteilung Alternative - die Grünen zur Regierungsreform Ein weiteres Grossprojekt kommt auf die Zuger Verwaltung zu.  Neben Sparpaket 2015-2018, Finanzreform 2019, ZFA-Reform, IT-Neuausrichtung usw. kommt nun gemäss Regierung ein weiteres Grossprojekt hinzu: Mit der «Regierungs- und Verwaltungsreform 2019» soll der Regierungsrat von 7 auf 5 Mitglieder verkleinert und viele Ämter neu gestaltet werden. Eine völlig falsche [...]

23 10, 2014

Stimmenvorsprung von Manuela Weichelt angewachsen

2014-10-23T22:36:00+02:0023.10.2014|Alternative - die Grünen Zug, Manuela Weichelt-Picard, Regierungsrat|

Medienmitteilung der Alternativen – die Grünen zur Wahlbeschwerde Regierungsratswahlen Die Alternativen – die Grünen begrüssen das Urteil des Verwaltungsgerichts. Es lässt keinen Zweifel am korrekten Wahlausgang. Das durch die Nachzählung korrigierte Resultat zeigt: Die Zuger Bevölkerung will eine profilierte linksgrüne Frau im Regierungsrat – sie schätzt Manuela Weichelts bisherige Arbeit für den Kanton Zug. Statt nur [...]

14 10, 2014

Leserbrief: Staatskanzlei verantwortlich für Wahlzettel

2014-10-14T17:42:00+02:0014.10.2014|Alternative - die Grünen Zug, Kantonsrat, Manuela Weichelt-Picard, Regierungsrat, Votum, Vorstoss, Publikation|

Leserbrief von Stefan Gisler Offenbar ist es der „Neuen Zuger Zeitung“ gelungen, durch eine einseitige bis tendenziöse Berichterstattung ihre Leserschaft zu verwirren. Denn viele – wie Leserbriefschreiber Schwerzmann – meinen nun, die Direktion des Innern sei zuständig für die Gestaltung der Wahlzettel. In der Realität ist die Staatskanzlei verantwortlich, was Landschreiber Moser in seiner Medienmitteilung vom [...]

12 10, 2014

Ehrverletzende Anschuldigungen in der Neuen Zuger Zeitung

2014-10-12T09:34:00+02:0012.10.2014|Alternative - die Grünen Zug, Manuela Weichelt-Picard, Regierungsrat|

Medienmitteilung Alternative – die Grünen Kanton Zug zum Artikel „Wahlzirkus in nächster Runde“ in der Neuen Zuger Zeitung vom 11. Oktober 2014 Die Anschuldigungen gegenüber Regierungsratsmitglied Manuela Weichelt-Picard sind fern ab von jeglicher journalistischer Ausgewogenheit und Fairness. Schlicht ehrenrührige Behauptungen gibt die neuer Zuger Zeitung ungefiltert wieder. Mit keinem Wort wird in diesem Artikel zudem die [...]

Nach oben