Rohstoffhandel, int. Solidarität

Du bist hier:>Rohstoffhandel, int. Solidarität
26 03, 2020

Veranstaltung zu Crypto und Cryptoleaks mit Res Strehle wird verschoben

2020-03-26T14:59:57+01:0026.03.2020|Rohstoffhandel, int. Solidarität, Steuern, Wirtschaft, Finanzen|

Die auf den 20. April im Zuger Siehbachsaal angekündigte Veranstaltung mit Chris Blumer, Tochter des 1992 im Iran inhaftierten Crypto-Verkäufers Hans Bühler, Res Strehle, dessen Buch „Verschlüsselt“ nächstens neu aufgelegt wird, und Josef Lang, jahrzehntelanger Crypto-Kritiker, wird auf ein späteres Datum verschoben. Der von der Alternative-die Grünen Zug und von der Jungen Alternative Zug organisierte Anlass [...]

14 02, 2020

Interpellation der ALG-Fraktion betreffend Cryptoleaks

2020-02-14T20:13:45+01:0014.02.2020|Alternative - die Grünen Zug, Rohstoffhandel, int. Solidarität, Votum, Vorstoss, Publikation|

Im Zusammenhang mit den Cryptoleaks und den  Verstrickungen der ehemaligen Crypto AG und ausländischen Nachrichtendiensten stellt die Fraktion der Alternativen-die Grünen dem Regierungsrat folgende Fragen: Was hat der Regierungsrat heute und auch schon früher über die Verstrickung der ehemaligen Crypto AG mit ausländischen Nachrichtendiensten gewusst? Wie geht der Regierungsrat mit der Tatsache um, dass Zuger Politiker [...]

22 01, 2020

Angola – Zug: Kanton Zug international in den Schlagzeilen

2020-01-22T13:56:33+01:0022.01.2020|Rohstoffhandel, int. Solidarität, Votum, Vorstoss, Publikation|

Das Datenleck «Luanda Leaks» umfasst über 700'000 Dokumente aus dem «Innersten des Imperiums» von Isabel dos Santos und ihrem Ehemann Sindika Dokolo. Dos Santos ist die Tochter des ehemaligen Präsidenten von Angola, José Eduardo dos Santos, der Angola von 1979 bis 2017 regierte. Ihr Vermögen wird auf über zwei Milliarden Dollar geschätzt. Im Dezember froren die [...]

8 01, 2020

Unterschreibe das Kampfjet-Referendum

2020-03-22T16:30:43+01:0008.01.2020|Rohstoffhandel, int. Solidarität|

In Klimaschutz statt in Kampfjets investieren! Das Parlament will die horrende Summe von sechs Milliarden Franken in neue Kampfflugzeuge investieren. Wir finden: Die Schweiz sollte sich gegen die wahren Bedrohungen wappnen, statt Milliarden für die Kriege von gestern auszugeben. Der Klimaschutz muss jetzt Priorität haben!  

2 12, 2019

Interpellation: Vergiftete Kinder rund um Glencore-Mine in Peru

2019-12-02T15:44:00+01:0002.12.2019|Kantonsrat, Rohstoffhandel, int. Solidarität|

In Cerro de Pasco (Peru) sind Luft und Wasser aufgrund einer Schwermetallmine der Zuger Firma Glencore vergiftet. Die Mine produziert zu den niedrigsten Kosten der ganzen Branche, der Kostendruck ist hoch. Den Preis dafür zahlt die lokale Bevölkerung mit ihrer Gesundheit. Die Mine führt zu einer extremen Umweltverschmutzung durch Blei, Arsen und viele weitere Schwermetalle. Die [...]

10 07, 2019

Kleine Anfrage: Unterkünfte für asylsuchende Menschen

2019-07-10T15:10:56+02:0010.07.2019|Rohstoffhandel, int. Solidarität, Soziales, Gesundheit|

Heute Mittwoch, 10 Juli 2019, wurde publik, dass das Baugesuch für eine temporäre Asylunterkunft in Baar von der Hotz Obermühle AG zurückgezogen wurde. Geplant war, die Unterkunft bereits 2016 in Betrieb zu nehmen. Einsprachen und langwierige Gerichtsprozesse verhinderten diesen Plan jedoch. Aufgrund dieser Tatsache stelle Andreas Lustenberger dem Regierungsrat folgende Fragen: Wie beurteilt der Regierungsrat den [...]

27 05, 2019

Integrationsklassen auf der Primarstufe aus dem Asyl- und Flüchtlingsbereich

2019-05-27T13:36:27+02:0027.05.2019|Bildung, Kultur, Grünes Forum Hünenberg, Rohstoffhandel, int. Solidarität, Votum, Vorstoss, Publikation|

Mit dem heutigen integrativen Schulsystem wurde die Heterogenität in den Klassen zusätzlich erhöht und fordert die Lehrpersonen im Alltag stark heraus. Mit verschiedenen Fachkräften wie Heilpädagogik, Logopädie, DaZ, schulische Sozialarbeit werden Klassen je nach Bedarf unterstützt. Das ist die Realität in den heutigen Regelklassen. Eine Integrationsklasse für Asyl- und Flüchtlingskinder auf der Primarstufe zu führen, damit [...]

13 01, 2019

Gewalttätige Ausschreitungen in Glencore-Mine

2019-01-13T22:01:13+01:0013.01.2019|Rohstoffhandel, int. Solidarität|

Die Alternative – die Grünen sind schockiert über die gewalttätigen Ausschreitungen in einer Glencore-Mine in Peru (Blick-Bericht 13.01.2019). In einer Eilmeldung fordert Parteipräsident Andreas Lustenberger: „Die Zuger Regierung sowie der Baarer Gemeinderat müssen umgehend das Gespräch mit dem hier ansässigen Rohstoffunternehmen aufnehmen und mit aller Vehemenz die sofortige Beendigung solcher Gewalttaten fordern.“ Gerade in Lateinamerika sind [...]

20 09, 2018

Ende Gelände!

2018-09-20T14:05:45+02:0020.09.2018|Rohstoffhandel, int. Solidarität, Umwelt, Energie|

Seit Jahrzehnten rodet RWE den Hambacher Forst, einen der ältesten Mischwälder Europas, um darunter Braunkohle abzubauen. Und seit 2015 geben die Massenaktionen von Ende Gelände vielen jungen und junggebliebenen KlimaschützerInnen die entscheidende Hoffnung, jenseits von nicht erfolgten Klimaschutzmassnahmen, die nötigen Schritte für Systemwandel und effektivem Klimaschutz vorerst selbst einzuleiten (Pressespiegel). Dazu gehört der Ausstieg Deutschlands aus [...]

13 09, 2018

Waffenexport lockern dank Zuger Ständeräten

2018-09-13T16:54:55+02:0013.09.2018|Alternative - die Grünen Menzingen, Rohstoffhandel, int. Solidarität|

Der Bundesrat hat entschieden das Waffenexportverbot zu lockern. In der Sicherheitskommission des Ständerats haben Peter Hegglin, CVP und Joachim Eder, FDP dazu  ja gesagt. Dies, obwohl sehr viele Mails und Brief an die beiden gerichtet wurden, sie sollen Menschenrecht vor die Interessen der Waffenproduzenten stellen.  Die Liste der Befürworter sind unterdessen öffentlich, es hat auch weitere [...]