Angesichts der regen Bautätigkeit und der Schaffung von neuen Arbeitsplätzen im Raum Rotkreuz und Rontal ist eine steigende Nachfrage nach Anbindung an den öffentlichen Verkehr auch aus dem Raum Schwyz/Uri in dieses Gebiet zu erwarten. Dies rechtfertigt die Wiedereingliederung der Strecke Arth-Goldau – Rotkreuz in den Regionalverkehr. Der SOB-Regionalzug Arth-Goldau an ..03 kann innerhalb der heute ungenutzten Wartezeit von 50 Minuten in Arth-Goldau bis nach Rotkreuz und wieder zurück geführt werden.
Zur Koordination von Wohn- und Arbeitsgebieten gehört auch die Erschliessung durch leistungsfähige öffentliche Transportmittel.
 
Dazu möchte ich dem Regierungsrat die folgenden Fragen stellen:
 
1.)    Ist der Regierungsrat bereit, der Regierung des Kantons Schwyz zu beantragen, den SOB-Regionalzug, Goldau an ..03, bis nach Rotkreuz und zurück fahren zu lassen?
 
2.)    Ist der Regierungsrat bereit, eine Weiterführung dieser Verbindung bis nach Ebikon zu prüfen?
 
 
Vielen Dank für die Beantwortung.