Du bist hier:>>Interpellation: Wahlbeteiligung in der Gemeinde Risch

Interpellation: Wahlbeteiligung in der Gemeinde Risch

Am 7. Oktober 2018 fanden im Kanton Zug die Kantonalen und Kommunalen Wahlen statt. Im ganzen Kanton Zug wurden vorhergehend grosse Kampagnen von den Parteien geführt, wie auch Anstrengungen von verschiedenen Organisationen. Dies geschah mit der Absicht, möglichst viele Wählerinnen und Wähler zum Wählen gehen zu motivieren.

Die Gemeinde Risch schnitt einmal mehr im Vergleich zu anderen Gemeinden wie auch im Vergleich zum kantonalen Durchschnitt in Bezug auf die Wahlbeteiligung sehr tief ab. So gingen bei den Regierungsratswahlen gerade 32.5 Prozent an die Urne, während der kantonale Durchschnitt viel höher lag, immerhin bei 43.72 Prozent. Die Gemeinde Risch liegt also mit mehr als 10 Prozent unter dem kantonalen Durchschnitt.

Bei den Gemeinderatswahlen ist ebenfalls ein steter Rückgang der Wahlbeteiligung zu beobachten. Während im Jahr 2010 noch 37.27 Prozent der Rischer Wählenden ihre Stimme in der Urne warfen, sind es 2018 weitere 4,2 Prozent weniger, nämlich noch 33.07 Prozent.

Weitere Zahlen zur Wahlbeteiligung können Sie der angehängten Beilage entnehmen. Die Liste der Prozentzahlen wurden von der Staatskanzlei des Kanton Zug aufgearbeitet.

Die Grüne Partei Risch-Rotkreuz stellt dem Gemeinderat dazu folgende Fragen:

  1. Welche Gründe sieht der Gemeinderat für die sehr tiefe Wahlbeteiligung 2018 in der Gemeinde Risch, auch im Vergleich zu vorhergehenden Wahlen?
  2. Macht die Gemeinde Risch Analysen zu den diesjährigen Wahlen? Welche Alterssegmente haben sich mit wieviel Prozent an der Wahl beteiligt? Wieviel Prozent wählt brieflich und viele Wählende gehen direkt noch an die Urne? Wie sieht die prozentuale Verteilung der Wahlbeteiligung zwischen Erhalt der Wahlcouverts und dem Abstimmungssonntag aus?
  3. Sieht man eine geographische Verteilung der Wahlbeteiligung auf die vier Dörfer Rotkreuz, Risch, Buonas und Holzhäusern?
  4. Was gedenkt der Gemeinderat zu unternehmen, um die Wahlbeteiligung in den kommenden Jahren wieder mindestens auf kantonales Niveau zu heben?

Wir danken dem Gemeinderat Risch für die Beantwortung der Fragen an der kommenden Gemeindeversammlung.

2018-11-19T15:00:32+00:00 19.11.2018|Grüne Risch-Rotkreuz|