In grosser Einmütigkeit haben die bürgerlichen Nationalräte von CVP, FDP und SVP Milliarden Franken für die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge beschlossen. Und zwar so, dass das Volk dazu nichts zu sagen hat. Die Spielzeuge für eine paar Generäle werden einfach im normalen Rüstungsbudget versteckt. Was mich besonders ärgert – das Ganze wurde in wenigen Monaten durch die Kommissionen und das Parlament gepaukt. Wenn aber die Abzocker-Initiative oder wenn die Initiative zum Schutz der Landschaft zur Behandlung anstehen, dann spielen die gleichen bürgerlichen Politiker auf Zeit. Man produziert Gegenvorschläge, Abänderungsanträge, neue Berichte usw., nur um die Anliegen des Volkes zu verschleppen. CVP, FDP und SVP – so mein Eindruck – vertreten in Bern vor allem die Interessen der Baulobby, der Bodenspekulanten und der Boni-Ritter in den Grossbanken. Zum Glück haben wir im Kanton Zug am 23. Oktober eine echte grüne Alternative, welche das Wohl aller Menschen und der Natur ist Zentrum stellt.
 
 
Anna Lustenberger, Kantonsrätin Alternative –die Grünen, Baar