Stellungnahme der Alternative Kanton Zug zu den Abstimmungen vom 1. Juni 2008