Der Regierungsrat erklärt Stephan Scherer als Mitglied des Obergerichts für gewählt. Der Stadtzuger ist seit 2001 am Kantonsgericht tätig und vertritt die SP sowie die Alternative – die Grünen. Seit 2013 war er Vizepräsident des Kantonsgerichts. 
 
Das Obergericht ist die oberste kantonale Gerichtsbehörde in Zivil- und Strafsachen und wird tätig, wenn gegen einen Entscheid des Kantonsgerichts oder des Strafgerichts ein Rechtsmittel eingelegt wird. Dem Obergericht unterstellt sind die Schlichtungsbehörde Arbeitsrecht, die Aufsichtskommission über die Rechtsanwälte und die Anwaltsprüfungskommission.
 
Wir freuen uns sehr, dass sich wieder ein Oberrichter mit sozialen und ökologischen Grundwerten engagiert, gratulieren Stephan Scherer herzlich zur Wahl und wünschen ihm für sein neues Amt alles Gute.