Du bist hier:>>>Wahlen Hünenberg
Wahlen Hünenberg 2018-05-07T21:38:40+00:00

Ersatzwahlen 2018

Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderats- und Kantonsratswahlen 2018 werden hier in Kürze publiziert und vorgestellt.

 

 

Ersatzwahl Gemeinderat 2016

Das Grüne Forum Hünenberg freut sich, mit Karin Baumgartner-Hägi eine fähige, motivierte und engagierte Kandidatin in den Wahlkampf zu schicken. Bei der Ersatzwahl errechnet sich das Grüne Forum reelle Chancen auf eine Vertretung im Hünenberger Gemeinderat, umso mehr als die Majorzwahl die Persönlichkeit der Kandidaten in den Vordergrund stellt. Die ausgebildete ETH-Forstingenieurin Karin Baumgartner bringt gemäss Grünen Forum Hünenberg beruflich, privat und durch ihr ehrenamtliches Engagement einen breiten Erfahrungshorizont mit, der es ihr erlauben dürfte, sich schnell in eine neue politische Aufgabe einzuarbeiten. Karin Baumgartner-Hägi: „Sehr gerne möchte ich in Zukunft meine vielfältigen Erfahrungen in Beruf, Familie und im Sozialbereich in meiner Wohn- und Heimatgemeinde einbringen. Ein Exekutivamt auf gemeindlicher Ebene wäre für mich betreffend Interessen und zeitlichem Aufwand ideal.“

Kantonsratswahlen 2014

Das Grüne Forum Hünenberg dankt allen Wählerinnen und Wählern für die Unterstützung bei den Kantonsratswahlen.

Rita Hofer

1963
Lehrerin für Textiles Gestalten und Hauswirtschaft
Verheiratet, eine Tochter (22) und ein Sohn (20)
Seit 1988 wohnhaft und berufstätig in Hünenberg
Präsidentin des Grünen Forums
Betreiberin des Brothüsli Hünenberg
Mitglied vom Kontakt
Aktiv beim Aufbau des Midnight-Projektes in Hünenberg

Meine politischen Anliegen:

  • Zentral ist für mich die Erhaltung der Lebensgrundlagen für die kommenden Generationen. In wenigen Jahren haben wir unseren Energiekonsum und Landverbrauch vervielfacht. Wir müssen Lösungen und Wege finden, um wieder besser im Einklang mit den Ressourcen unserer Welt zu leben.
  • Ich unterstütze den beschlossenen Atomausstieg – dazu gehört unzertrennlich die Forderung und Förderung der erneuerbaren Energien.
  • Ich setze mich ein für die öffentliche Sicherheit – sie ist ein zentrales menschliches Bedürfnis.
  • Die Nahrungsmittelverschwendung muss reduziert werden – hier liegt auch ein grosses Energiesparpotenzial.

Unsere Sonnenblumen-Aktion vom 30. August 2014