Wenn Schweizer Konzerne im Ausland gegen Menschenrechte verstossen und die Umwelt zerstören, müssen sie künftig in der Schweiz dafür Verantwortung gezogen werden. Unterschreibt die Petition führender Hilfswerke für klare Regeln für Schweizer Konzerne. Es braucht klare Regeln für Schweizer Konzerne. Es geht nicht an, dass z.B. Zuger Rohstoffmultis wie Glencore oder Xstrata in Entwicklungsländer Mensch und Umwelt ausbeuten, dort kaum Abgaben/Steuern zahlen und so ihre Gewinne auf Kosten der Schwächsten maximieren.
 
Bitte unterschreib auch du unter www.rechtohnegrenzen.ch