Stellungnahme der Alternative Kanton Zug