Wer kennt diesen Spruch nicht!
Der Traum vieler Bürgerinnen und Bürger ist ein Eigenheim. So auch in Hünenberg.

Rund die Hälfte der Hünenberger Bevölkerung  lebt in den eigenen vier Wänden. Um diesen Traum zu verwirklichen, braucht es unter anderem ein bewilligtes Bauprojekt. Hier kommt die Baukommission ins Spiel.
Die Baukommission besteht aus dem Bauvorsteher des Gemeinderats, sieben vom Gemeinderat gewählten Mitgliedern sowie dem Leiter und einer Fachperson für Baurecht aus der Abteilung Bau und Planung.
Der Gemeinderat regelt die Zusammensetzung der Baukommission im Reglement über die Bestellung von Kommissionen und Arbeitsgruppen.
Die Kommission ist parteipolitisch zusammengesetzt. Massgebend für die Verteilung der Mandate ist die Anzahl Sitze der Parteien im Gemeinde- und Kantonsrat. Die Aufgaben der Baukommission sind sehr vielseitig und anspruchsvoll. In durchschnittlich einer Sitzung pro Monat beraten die Mitglieder der Baukommission den Gemeinderat bei Baugesuchen von privaten und öffentlichen Bauten.
Wir diskutieren Einsprachen, behandeln Bauermittlungen und Bauanfragen, prüfen Baugesuche und Arealbebauungen und begutachten Material- und Farbkonzepte. Letzteres ist oft auch mit einem Augenschein vor Ort verbunden. Die Diskussionen können hart sein, versucht doch jedes Mitglied seine Meinung durchzusetzen. Abstimmungen sind aber eher selten, da wir in der Regel einen Konsens finden.
Um diese Arbeiten professionell erledigen zu können, braucht es eine hohe Kompetenz bei baulichen und juristischen Fragen. Diese zu gewährleisten ist für die einzelnen Parteien nicht immer einfach, setzt sich die Baukommission wie eingangs erwähnt parteipolitisch zusammen und ist keine reine Fachkommission. Die Parteien bemühen sich, in ihren Kreisen geeignete Personen zu finden, was nicht immer einfach ist.
Lag der Fokus in der Vergangenheit mehrheitlich im Bauen auf der „grünen Wiese“, verlagert sich die Bautätigkeit in jüngster Zeit hin zu verdichtetem Bauen  sowie zu Sanierungen und Renovationen.
Auch der sensiblere Umgang mit unserer Umwelt prägt die Tätigkeit in der Baukommission, werden doch vermehrt Gesuche eingereicht für die Sanierung von Heizanlagen oder auch Anfragen für die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen.
Selbstverständlich werden auch grössere Projekte wie ein Schulhausbau oder ganze Arealüberbauungen in der Kommission diskutiert.
Auf Grund der erwähnten Aufgaben der Baukommission hat jedes einzelne Mitglied eine grosse Verantwortung der Gemeinde Hünenberg gegenüber. Da Bausubstanz bekanntlich über Jahrzehnte bestehen bleibt, haben die Entscheide der Baukommission massgebenden Einfluss auf das Erscheinungsbild der Gemeinde und damit auf einen Teil der Lebensqualität der Einwohnerinnen und Einwohner von Hünenberg.
Sibylle Kost, Architektin ETH/SIA, Grünes Forum Hünenberg
Mitglied der Baukommission Hünenberg