Medienmitteilung Alternative – die Grünen

Ab Januar 2016 wird Susanne Giger (parteilos) die Nachfolge von Stefan Gisler (ALG) im Kantonsrat antreten. Mit Frau Giger rückt eine erfahrene Politikerin nach. Sie ist seit 9 Jahren im Grossen Gemeinderat von Zug (GGR) aktiv. Ihre Schwerpunkte liegen bei sozial- und gesellschaftspolitischen Anliegen, bei einem nachhaltigen Umgang mit Ressourcen, der Förderung von preisgünstigem Wohnungsbau, alternativen Wohnformen in Generationenhäusern und als Mitglied der Bau und Planungskommission natürlich bei Baufragen.
 
Wir sind sehr glücklich mit Susanne Giger eine kompetente Kantonsrätin zu stellen. Wir wünschen ihr einen erfolgreichen Start in der Fraktion der Alternativen – die Grünen und viel Erfolg im Einsatz für die Zuger Bevölkerung.