Umwelt, Energie2016-12-17T16:33:12+01:00

Lokal handeln - global denken!

Schweizer Spargeln sind für alle gesünder als diejenigen aus Peru. Wir wollen das Ende des Nahrungsmittel-Globalisierungs-Wahnsinns! Seit Jahrzehnten ist eine unserer wichtigsten Aufgaben, den Lebensraum für die nächsten Generationen zu erhalten. Wir streben die 2000-Watt-Gesellschaft an und wollen den raschmöglichsten Ausstieg aus der Atomenergie. Wir leben hier momentan, als ob es 3 Planeten gäbe. Wir wollen wieder etwas mehr Bescheidenheit. Nur der Schutz der Umwelt heute macht ein Leben morgen und übermorgen möglich.

Blogbeiträge zum Thema „Umwelt und Energie“

811, 2021

Alternative – die Grünen lancieren Solaroffensive

Die Zuger Dächer sollen für die Energiewende genutzt werden. Mit einer Solaroffensive möchte die Alternativen-die Grünen im Kanton Zug erreichen, dass Zug einen aktiven Schritt hin zur Klimaneutralität macht. Gleichzeitig sollen mit Dachbegrünungen ein Beitrag zur Biodiversität geleistet werden. Die [...]

1202, 2021

Baustopp für Nord Stream 2 – Schweiz steht in der Verantwortung

Die Junge Alternative Zug demonstrierte heute vor dem Sitz von Nord Stream 2 und forderte einen Baustopp der Pipeline. Das Bauprojekt ist sowohl aus demokratie-politischen als auch aus ökologischen Gründen höchst fragwürdig. Der Schweiz und insbesondere dem Kanton Zug kommt [...]

502, 2021

Nein zum Freihandelsabkommen mit Indonesien

Die Alternativen - die Grünen haben am Mittwoch 3. Februar eine spannende Diskussion zur Abstimmung über das Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz und Indonesien geführt. Informiert wurden sie dabei von Jeremias Brem, Mitglied der Geschäftsleitung der Jungen Grünen Schweiz und Mitglied [...]

207, 2020

Klima: Weiterhin politischer Stillstand im Kanton Zug

Der Zuger Kantonsrat sieht keine Dringlichkeit beim Klima und sagt Nein zum Klimanotstand.  Das heutige Votum unserer Kantonsrätin Stéphanie Vuichard (2. Juli 2020) Sehr geehrte Frau Kantonsratspräsidentin Werte Dame und Herren Regierung Geschätzte Kolleginnen und Kollegen Liebe Medien und Gäste [...]

2305, 2020

Es braucht keinen Halbanschluss Rotkreuz Süd

Ende Mai kommt die umstrittene Richtplanvorlage 18/1 in den Kantonsrat, in der auch der unnötige Autobahn-Halbanschluss Rotkreuz Süd behandelt wird. Die Zuger Regierung setzt weiterhin auf neue Strassen und glaubt damit den motorisierten Verkehr zu verflüssigen. Doch wir haben übergeordnete [...]

Nach oben