Umwelt, Energie

Du bist hier:>>Umwelt, Energie
Umwelt, Energie2016-12-17T16:33:12+01:00

Lokal handeln - global denken!

Schweizer Spargeln sind für alle gesünder als diejenigen aus Peru. Wir wollen das Ende des Nahrungsmittel-Globalisierungs-Wahnsinns! Seit Jahrzehnten ist eine unserer wichtigsten Aufgaben, den Lebensraum für die nächsten Generationen zu erhalten. Wir streben die 2000-Watt-Gesellschaft an und wollen den raschmöglichsten Ausstieg aus der Atomenergie. Wir leben hier momentan, als ob es 3 Planeten gäbe. Wir wollen wieder etwas mehr Bescheidenheit. Nur der Schutz der Umwelt heute macht ein Leben morgen und übermorgen möglich.

Blogbeiträge zum Thema „Umwelt und Energie“

207, 2020

Klima: Weiterhin politischer Stillstand im Kanton Zug

Der Zuger Kantonsrat sieht keine Dringlichkeit beim Klima und sagt Nein zum Klimanotstand.  Das heutige Votum unserer Kantonsrätin Stéphanie Vuichard (2. Juli 2020) Sehr geehrte Frau Kantonsratspräsidentin Werte Dame und Herren Regierung Geschätzte Kolleginnen und Kollegen Liebe Medien und Gäste [...]

2305, 2020

Es braucht keinen Halbanschluss Rotkreuz Süd

Ende Mai kommt die umstrittene Richtplanvorlage 18/1 in den Kantonsrat, in der auch der unnötige Autobahn-Halbanschluss Rotkreuz Süd behandelt wird. Die Zuger Regierung setzt weiterhin auf neue Strassen und glaubt damit den motorisierten Verkehr zu verflüssigen. Doch wir haben übergeordnete [...]

502, 2020

Votum: Ökologische Folgen von Kantons- und Regierungsratsgeschäften

Als eine der Motionärinnen möchte ich Ihnen noch weitere Punkte nennen, weshalb es wichtig ist, die Motion als erheblich zu erklären. Laut RR soll unsere Motion als unerheblich erklärt werden, weil die Ermittlung der ökologischen Auswirkungen von KR-Geschäften einen zu [...]

3001, 2020

Votum: Ökologische Folgen von Kantons- und Regierungsratsgeschäften

Im Namen der Motionäre und gleichzeitig auch namens der Fraktion Alternative – die Grünen bedanke ich mich bei der Regierung für die Prüfung unserer Motion und dem Willen, diese zu beantworten. Leider sind wir mit der Antwort nicht zufrieden und [...]

1410, 2019

Richtplananpassung 19/1: Es wäre mehr möglich für Natur und Mensch

Mehr Raum für Gewässer Im Mitwirkungsverfahren zur Richtplananpassung 19/1 begrüsst die Partei Alternative - die Grünen (ALG), dass der bundesrechtliche Auftrag zur Ausscheidung des Gewässerraums endlich umgesetzt werden soll. So werden Gewässer und Uferzonen mit der angrenzenden Fläche vor Dünger, [...]