Die Schweizer Armee ist im Verhältnis zur Bevölkerung die weitaus grösste in Europa. Nur mit einer Aufhebung der Wehrpflicht kommen wir weg vom Massenheer. Mit der Volksinitiative "Ja zur Aufhebung der Wehrpflicht" kann niemand mehr zum Militärdienst gezwungen werden.
Das in der Verfassung verankerte Milizprinzip verhindert eine Berufsarmee. Die Folge der Initiative ist eine stark verkleinerte Freiwilligenmiliz. Beim freiwilligen Zivildienst können auch Frauen mitmachen.
 
"Die Schweiz hat europaweit die weitaus grösste Armee in Verhältnis zur Bevölkerungszahl. Ein modernes Massenheer ist wegen der teuren Technologie gar nicht mehr finanzierbar. Jährlich kostet uns die Armee gesamthaft gegen 10 Milliarden Franken. Zudem machen nur noch etwa 30 Prozent der Wehrpflichtigen ihren Militärdienst fertig. Die einzig gangbare und gerechte Lösung ist die Aufhebung der Wehrpflicht."
Josef Lang, Nationalrat, Vorstand GSoA, Mitglied des Initiativkomitees, Zug
 
Über Ihre Unterstützung freuen wir uns! Den Unterschriftsbogen finden Sie hier