Neue Aufgabe für einen jungen Baarer Politiker: Die Generalversammlung der Jungen Grünen Schweiz hat Andreas Lustenberger zum neuen Vize-Präsidenten gewählt. Der 25jährige Baarer hat bereits reiche Erfahrungen gesammelt, in der Politik und in der Arbeit mit jungen Menschen. Als Stufenleiter und Lagerleiter der Wölfli Baar hat Andreas Lustenberger mehrfach Verantwortung übernommen. Als KV-Absolvent mit Berufsmatura in der Gemeindeverwaltung Baar kennt er die politischen Abläufe von der Basis her. Während seines Praktikums beim Fastenopfer der Schweizer Katholiken hat er wesentlich an der Klimakampagne der Schweizer Hilfswerke für die Weltklima-Konferenz in Kopenhagen im Dezember 2009 mitgearbeitet.
 
Andreas Lustenberger studiert derzeit Geographie an der Universität Zürich und arbeitet teilzeitlich als Generalsekretär der Jungen Grünen Zürich. Die Mitarbeit im schweizerischen Präsidium der Jungen Grünen ist ein weiterer Schritt im politischen Engagement.
 
 
Barbara Beck-Iselin und Andreas Hürlimann
Co-Präsidium, Alternative-die Grünen Zug