Solidarische Grussbotschaft

Ende November 2005 überbrachte uns Débora Barros ein erschütterndes Zeugnis über die traurige Situation, in der die Wayúu-Gemeinschaft von Bahía Portete heute lebt. Wir haben Kenntnis erhalten über die genauen Umstände des paramilitärischen Massakers vom 18. April 2004, bei dem mit ausserordentlicher Grausamkeit 12 Personen ermordet wurden …